Drehanschlussventil 3/8" Verdrehschutzanschluss Drehkupplung mit Überwurfmutter CFH VS120

9,55 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • 2 Stk Auf Lager
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage in Deutschland
Stk
Beschreibung

CFH Drehanschlussventil Verdrehschutzanschluss Drehkupplung mit Überwurfmutter

Produktdetails:

  • Wird zwischen den Handgriff des Gerätes und Schlauch montiert.
  • Eingang - G.25 / Ausgang - H.6 3/8" gemäß EN 16129
  • Verhindert das Verdrehen des Schlauches
  • Artikelnummer: 52120

Info zu EN 16129:

  • Diese Europäische Norm definiert die Bau- und Betriebseigenschaften, die Sicherheitsanforderungen und die Prüfverfahren und die Kennzeichnung von Druckregelgeräten und automatischen Umschaltventilen mit einem höchsten Ausgangsdruck bis einschließlich 4 bar und einem Durchfluss bis einschließlich 150 kg/h für Butan, Propan oder deren Gemische in der Dampfphase. Diese Europäische Norm gilt ebenso für die in Druckregeleinrichtungen nach dieser Norm integrierten Sicherheitseinrichtungen. Die Eigenschaften dieser Sicherheitseinrichtungen sind in den Anhängen A und B beschrieben. Diese Norm beinhaltet auch Anforderungen an: - Adapter für den Anschluss an selbstschließende Ventile; - eigenständige Betriebs-/Reserve-Anzeigen; - eigenständige Sicherheitseinrichtungen. Im Sinne dieser Norm werden - Druckregelgeräte und automatische Umschalteinrichtungen als "Druckregeleinrichtung"; - Druckregelgeräte, automatische Umschalteinrichtungen und Adapter als "Einrichtungen" bezeichnet. Die Anforderungen gelten generell für Einrichtungen, die in Gegenden benutzt werden, in denen die Temperatur bei der Benutzung zwischen -20 °C und +50 °C beträgt. Zusätzliche Anforderungen an Einrichtungen, die bei Temperaturen unterhalb -20 °C benutzt werden, sind in Anhang C definiert. Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Caravans, Motorcaravans und Süßwasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang D beschrieben. Zusätzliche Anforderungen an Druckregelgeräte, die dazu bestimmt sind, in Seewasserbooten benutzt zu werden, werden in Anhang M beschrieben. Für die speziellen Anwendungen in Caravans, Motorcaravans und Booten (Süßwasser und Seewasser) kann die automatische Umschaltfunktion auch durch eine Kombination von Druckregelgeräten erfolgen, die ein System eines automatischen Umschaltventils bilden, das in 3.1.2 definiert ist. Diese Europäische Norm enthält keine Installationsvorschriften für Einrichtungen und deren zugehörige Sicherheitseinrichtungen. Hierbei sollten Hinweise auf die in den Mitgliedsstaaten geltenden nationalen Bestimmungen gegeben werden. Alle Anschlüsse und deren Verwendung in verschiedenen Ländern werden in den Anhängen G und H beschrieben. - Zeichnungen der Flaschenventilanschlüsse sind in EN 15202 dargestellt; - Zeichnungen der Kartuschenanschlüsse sind in EN 417 dargestellt; - Zeichnungen anderer Anschlüsse werden in den Anhängen G und H dargestellt, wobei der Teil der Einrichtung normativ ist. Der andere Teil bezieht sich auf das Teil, das an die Einrichtung angeschlossen wird, ist nur für Prüfzwecke dargestellt und nicht normativ.

Mehr als 30 Jahre Erfahrung. Über 100 Mitarbeiter. Ein Ziel: Allen Handwerkern und qualitätsbewussten Heimwerkern der bestmögliche Partner zu sein. Das erreicht CFH mit ihrem umfangreichen, hochqualitativen Produkt- und Serviceangebot in den Bereichen Löten- und Schweißen, Abflammtechnik, Unkrautbekämpfung, Sanitär, Camping und Freizeit.

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung

Es gibt noch keine Bewertungen.