Lochplatten / Flachverbinder

Traditionelle Zimmermannsverbindungen wurden in vielen Bereichen verdrängt durch die Verwendung von Stahlblechformteilen wie Winkelverbinder oder Flachverbinder.

 Was sind Winkelverbinder und wie werden sie genutzt?

Winkelverbinder oder Lochplattenwinkel sind Metallwinkel mit Lochbohrungen, mit deren Hilfe Holzkonstruktionen vorgenommen werden können, indem die Bauteile mittels Schrauben mit den Winkeln verbunden werden. Der Winkelverbinder verbindet meist zwei Holzelemente in verschiedenen Richtungen. 

Dafür bieten wir ein großes Sortiment an Holz Schrauben von Spax. Die Einsatzbreite reicht vom Kaninchenstall im Hobbybereich bis hin zum Hausbau. Die größte Verbreitung haben Lochplattenwinkel 90 Grad also rechtwinklige Winkelverbinder, es werden aber auch Winkelverbinder 45 Grad, Winkelverbinder 135 Grad oder Winkelverbinder 120 Grad angeboten. Diese werden vor allem eingesetzt für Versteifungen und Verstrebungen in Holzkonstruktionen. Einer der am häufigsten verbauten Winkel ist der Winkelverbinder 90x90x65 mm der durch seine eingebaute Sicke oder Rippe große Stabilität aufweist und als Schwerlast Winkelverbinder dient. Die Winkel werden mit den verschiedensten Bohrungen angeboten und es gibt eine reiche Auswahl an Größen und Formaten. Interessant sind auch die Verstellwinkel, die durch ihre Langlochbohrungen millimetergenau montiert werden können. 

Wir bieten  Winkelverbinder der Firma GAH Alberts an. Diese sind fast alle mit einer Rippe versehen da dies die Stabilität des Winkels erheblich verbessert. Grundsätzlich ist die Größe und Materialstärke des Lochplattenwinkels immer genau auf die Konstruktion und die spätere Belastung des Bauwerks abzustimmen. Für die Berechnung der Tragfähigkeit von Winkelverbindern oder anderen Stahlblechformteilen gibt die DIN 1052 die Möglichkeit eines rechnerischen Nachweises.

Winkelverbinder Edelstahl können korrosionsfrei im Außenbereich verbaut werden. Sonderformen des Winkelverbinders stellen Pfostenschuhe, Sparrenpfettenanker, Pfosten Ecken, Balkenschuhe und Universalverbinder dar. Winkelverbinder aus Kunststoff sind in der Regel deutlich weniger belastbar und anders konstruiert, sie werden überwiegend im Möbelbau eingesetzt und kombinieren Teile durch zusammenstecken. Sie werden nicht verschraubt, stellen also ein Steckelement dar. Ebenfalls eine Sonderform stellen Winkelverbinder Aluprofil dar, sie werden zur Verbindung von Aluminiumprofilen speziell an das Profilsystem angepasst.



Artikel 1 - 3 von 3