Winkelverbinder / Schwerlastwinkel

Was sind Flachverbinder und wie werden sie genutzt?

Lochplatten Verbinder oder auch Flachverbinder sind dünn ausgewalzte Platten aus Metall. Die Lochplatten aus Metall gibt es in verschiedenen Formaten und Größen. Die Lochplatten werden ja nach Größe mit einer bestimmten Anzahl an Löchern versehen, welche dazu dienen, mittels Schrauben, Teile zu verbinden.

Je nach Verwendungszweck variieren Größe, Form und Material erheblich. Im Holzbau werden Materialverbindungen, die nicht direkt aus dem Material selbst realisiert werden können, mit Flachverbindern Edelstahl oder Flachverbinder Winkel gebaut. Flachverbinder für Holz sind ebenfalls gelochte Platten aus Metall die Holzteile miteinander verbinden. Überwiegend handelt es sich dabei um Holzkonstruktionen. Der Vorteil von Verbindungen mit Lochplatten ist leicht ersichtlich. Die Balken, Latten oder Bretter müssen nicht erst ausgefräst oder gesägt werden, die Verbindung kann durch einfaches Schrauben bewerkstelligt werden. Hierfür finden Sie ein großes Sortiment an Holzschrauben der Firma Spax in unserem Sortiment. Dies erweist sich gerade im Hobbybereich als großer Vorteil. Aber auch bei tragenden Konstruktionen wie Carports,Terrassenüberdachung oder beim Bau einer Gartenhütte werden Flachverbinder eingesetzt, hier oft in Kombination mit Pfostenschuhen, Sparrenpfettenankern, Windrispenbändern und anderen Sonderformen.

Es gibt je nach Einsatz auch Flachverbinder verzinkt, Flachverbinder schwarz, oder in abgewandelter Rechteckform  z. B. einen Flachverbinder T-Form. Flachverbinder aus Titan finden im chirurgischen Bereich Anwendung. Wir bieten Lochplatten verzinkt, von GAH Alberts an, mit einer Stärke von 2,5 mm und Formaten von 35 x 96 mm bis 60 x 200 mm.

Lochplatten Winkel sind eine gesonderte Kategorie welche die Konstruktion in die zweite Ebene ermöglichen. 

 



Artikel 1 - 11 von 11